• gemuesekuchen_titel

Mediterraner Gemüsekuchen

Bei der Füllung kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen…. vegetarisch, mit Hackfleisch, Speck und Zwiebeln, Ziegenkäse etc.
Wichtig ist, dass die Füllung nicht zu flüssig oder gar wässrig ist, dann sollte man die Flüssigkeit vorher abgießen und etwas trocken tupfen

Rezept Bewertung

  • (0 /5)
  • (0 Bewertungen)

Mediterraner GemüsekuchenMediterraner GemüsekuchenMediterraner GemüsekuchenMediterraner GemüsekuchenMediterraner Gemüsekuchen

Zubereitung

  • 1. Zuerst der Teig, der ruhen und vorgebacken werden muss:
    Mehl, weiche Butter, ein Ei und einer Prise Salz in einer Schüssel mit den Händen kneten, bis ein fester, aber auch geschmeidiger Teig entsteht.
    Mit Folie umwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank „ruhen“ lassen.
  • 2. Zeit für die Füllung:
    Das Gemüse wird geputzt und in Streifen geschnitten, dann in einer Pfanne leicht angeschwitzt, etwas vorgegart und mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch und Muskat abgeschmeckt. Evtl. entstandene Flüssigkeit gießen wir ab und tupfen das Gemüse mit Küchenkrepp etwas trocken.
    Sahne und Eigelb miteinander verrühren, mit Salz, Pfeffer, etwas Knoblauch, Muskat und den Kräutern würzen.
  • 3. Nun nehmen wir den Teig aus dem Kühlschrank und rollen ihn dünn, auf ca. 5mm aus und geben ihn in die gut gefettete Backform. Eine Springform mit Backpapier ausgelegt eignet sich besonders gut.
    Mit einer Gabel einige Löcher in den Boden stechen, damit sich keine großen Blasen bilden, die später stören würden.
    Auf den Teig legen wir nun Backpapier oder Alufolie und einige Bohnen, Linsen oder Reis, um das Papier zu beschweren. Bei ca. 180 Grad (Ober-Unterhitze) kommt das Ganze nun für ca. 12-15 Min in den Ofen, bis sich der Teig leicht bräunt.
    Diesen Vorgang nennt man BLINDBACKEN.
  • 4. Das Gemüse kommt auf den Teig in der Backform. In die Sahne/Ei-Masse 2/3 vom Reibekäse einrühren und diese Masse über das Gemüse gießen. Den restlichen geriebenen Käse darüber streuen.
  • 5. Backform bei 180 Grad (Umluft) oder 200 Grad (Ober-Unterhitze) für ca. 30 Minuten in den Ofen.
    Je nach Ofen kann die obere Schicht zu schnell Farbe bekommen und zu dunkel werden, dann einfach mit etwas Alufolie abdecken.
  • 6. Warm oder kalt serviert, immer ein Gedicht!
    Beilagen: Kräuterrahm oder einem kleinen Salat einfach ein Leckeres, saftiges und schnelles Rezept für das Mittagessen oder die Partygäste am Abend.

Rezept mit anderen teilen

Über André

André

Event-Koch aus Leidenschaft - TV Koch - Küchendirektor der Palazzo Spiegelpaläste - Inhaber des André Kracht Catering Service + Gastronomie-Beratung mit Standort München/Zingst, Workaholic, Hundefreund, Lebenskünstler, Vielflieger, Lieblingsessen: pommerscher Schweinebraten ...